Yearn.finance (YFI) leder kryptomarknadsvinster, detta säger analytiker när Bitcoin Bulls återvänder

Yearn.finance (YFI) har utvecklats till en dominerande aktör på DeFi-marknaden på mindre än tre månader. Detta ses som priset på YFI höjdes med 1 200% för att nå heltidshöjder på $ 44 000 ‚vändande‘ Bitcoin-pris. YFI-explosiv tillväxt har hänvisat till DeFi-faktorn.

YFI har sedan dess varit i rampljuset efter sin meteoriska uppgång. Den senaste lanseringen av yVaults ökade till och med sin popularitet bland ETH-valar. yVaults är i grunden en uppsättning automatiserade åtgärder som gör det möjligt för användare att sätta in pengar. yVaults har noterats för att generera otroligt hög APY för användare, med några upp till fyra siffror.

Yearn.finance (YFI) leder kryptomarknadsvinster
Några dagar sedan, när kryptomarknaden såg en bred basförsäljning, medgav YFI också en baisseartad åtgärd som i stor utsträckning påverkades av ETH-korrigering, vinsthämtning från BTCs tidigare rally och en stark försäljning bland DeFi-tokens.

En kortvarig omvänd korrelation har noterats mellan BTC och Altcoins när Bitcoin är intervallbundet, Altcoins rally, och när Bitcoin rallies måttligt Altcoins kan släpa men tenderar fortfarande att följa BTC: s hausse prisåtgärd. Denna korrelation verkar antyda att investerare cyklade vinster från DeFi-tokens till BTC när det går igenom.

YFI / USD dagligt diagram
Bitcoins pris har stagnerat för sent när björnar och tjurar trasslade efter en bred basförsäljning. Följaktligen såg YFI tre raka dagar av hausseartade åtgärder som vann mer än 45% i processen då priset pressades från lägsta $ 20 224 till det senaste priset på $ 30 000 för att rankas bland de bästa vinnarna.

DeFi token Synthetix (SNX), NEM (XEM) är också bland de bästa dagens vinnare. YFI handlas för närvarande med 30 237 dollar upp med 13% på dagen, Bitcoin fick knappt 1% ​​på dagen.

Detta säger analytiker när Bitcoin Bulls återvänder

Analytiker på Whalemap uppgav att BTC kan hålla sig i en hausseartad trend så länge den försvarar $ 10 407 medan de noterar BTC-valskluster på denna nivå. Analytikerna betonade att detta kan indikera att „tjurar har vunnit“, eftersom marknadens sentiment återhämtar sig gradvis.

Timkartan över Bitcoin-valskluster. Artighet: Whalemap
Willy Woo, en kedjeanalytiker noterade att Bitcoin visar frikoppling från traditionella marknader, vilket tyder på en starkare fart för BTC.

En analytiker ser att BTC: s uppåtgående trend inte bara stöds av tekniska faktorer, utan de nuvarande grundläggande förutsättningarna ger också en positiv utsikter på kort sikt.

Analytiker på Glassnode noterade att de senaste uppgifterna som indikerade en minskning av adresserna för 1BTC-innehavare inte berör och inte påverkar nätverksfundamenten.

BTC/USD hält 10.000 $, während andere Märkte einbrechen

Bitcoin-Preisvorhersage: BTC/USD hält 10.000 $, während andere Märkte einbrechen

Der Bitcoin-Preis liegt nach wie vor über 10.000 US-Dollar, während die meisten Krypto-Aktiva im roten Bereich liegen.

Wichtige Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $11.000, $11.200, $11.400
  • Unterstützungsebenen: $9.100, $8.900, $8.700

BTC/USD befindet sich leicht im grünen Bereich, nachdem es von der kurzfristigen Unterstützung bei 9.983 $ angepasst wurde. Aufwärts gerichtet wurde BTC/USD während des Wochenendes bei Bitcoin Code bei $9.700 abgelehnt. Der Preis liegt derzeit über $10.000, aber die Käufer haben die erste wichtige Hürde bei $10.300 im Auge und später den Hauptpreis, nämlich den Handel über den begehrten $10.500.

Wohin geht der BTC-Preis als nächstes?

Können Händler aus technischer Sicht wirklich sagen, dass Bitcoin (BTC) wieder in den Händen der Bullen ist? Der technische Indikator RSI (14) hat die Unterstützung unterhalb der 40er Marke angenommen. Wenn der Indikator den Aufwärtstrend fortsetzen kann, könnte sich der Preis auch in Richtung $10.400 bewegen. Andererseits deutet die Differenz zwischen dem 9-Tage-Gleitenden Durchschnitt und dem 21-Tage-Gleitenden Durchschnitt darauf hin, dass die Aufwärtsbewegung in den kommenden Sitzungen noch nicht zum Tragen kommen wird.

Nichtsdestotrotz pendelt sich BTC/USD in einer engen Spanne ein, die von 9.800 $ nach unten und 10.300 $ nach oben begrenzt wird. Wenn der Marktpreis über die gleitenden Durchschnitte bricht, könnte BTC/USD wahrscheinlich die potenziellen Widerstandsniveaus bei 11.000 $, 11.200 $ und 11.400 $ erreichen, während die Unterstützungen unterhalb der unteren Grenze des Kanals bei 9.500 $, 9.300 $ bzw. 9.100 $ liegen.

Auf der 4-Stunden-Chart ist BTC/USD nach einer Abwärtsbewegung oberhalb der gleitenden 9- und 21-Tagesdurchschnitte zu erkennen. Die Münze könnte jedoch weiter an Wert verlieren, wenn die 10.000-Dollar-Unterstützung ein weiteres Mal durchbrochen wird. Dies könnte wahrscheinlich dazu führen, dass der Bitcoin-Preis unter die gleitenden Durchschnitte fällt, die wahrscheinlich die kritischen Unterstützungen bei 9.800 $, 9.600 $ und 9.400 $ erreichen.

Sollten sich die Haussiers andererseits neu gruppieren und den aktuellen Kurs fest halten, könnte BTC/USD wahrscheinlich über die obere Grenze der Handelsspanne bei Bitcoin Code kreuzen und den potenziellen Widerstand bei $10.700, $10.900 und $11.100 erreichen, während sich der technische Indikator RSI (14) um die 48er Marke bewegt, was zusätzliche zinsbullische Signale vermitteln könnte.

Bitfinex tätigte eine BTC-Transaktion im Wert von 1,1 Milliarden Dollar für nur 0,68 Dollar

Cryptotransfers billig

Als jemand am 10. April 161.500 Bitcoin (BTC) für eine Gebühr von nur 0,00010019 BTC – etwa 0,68 $ – überwies, wurde die Krypto-Welt aufmerksam.

Transfer von ca. 1,1 Milliarden Dollar

Nach Angaben von Blockchain-Transaktionsdetails bewegte der Benutzer zum Zeitpunkt der Drucklegung ca. 1,1 Milliarden Dollar in der Krypto-Währung. Von diesem Betrag wurden 15.000 BTC an eine Brieftasche geschickt, während der Rest – 146.500 BTC – an die ursprüngliche Adresse zurückgeschickt wurde.

Der Twitter-Benutzer KRMA_0 war einer der ersten, der die Transaktion der Bitcoin Era entdeckte, aber es dauerte nicht lange, bis jemand die Lorbeeren für den Umzug einheimste. In einer Antwort, die seine mehr als 15.000 Follower am Sonntag erreichte, sagte Paolo Ardoino, Chief Technology Officer (CTO) von Bitfinex, dass die Krypto-Börse dafür verantwortlich sei und schrieb den Umzug der Börse zu, die ihre heiße Brieftasche wieder auffüllte:

Krisma📈
@KRMA_0
– · 10. Apr. 2020
Jemand hat gerade 146.500 BTC ($1B) in einem
Paolo Ardoino
@paoloardoino
Ja, wir haben 15.000 Euro in die Brieftasche gesteckt, der Rest ging zurück an die ursprüngliche Adresse.

Den Rekord für die höchste BTC-Transaktion geschlagen

Damit ist die Bitfinex-Transaktion, gemessen am Dollarbetrag, offiziell die größte in der Geschichte der BTC. Das letzte Mal, dass mehr als eine Milliarde Dollar in BTC bewegt wurde, war am 6. September 2019, als Transaktionsaufzeichnungen zeigen, dass 94.504 BTC – damals 1,018 Milliarden Dollar – gegen eine Gebühr von 700 Dollar übertragen wurden.

Es wurde jedoch auch nicht der größte Betrag der Krypto-Währung bewegt, der jemals bewegt wurde.

Diese Ehre gebührt einer 500.000 BTC-Transaktion, die am 16. November 2011 durchgeführt wurde. Zu diesem Zeitpunkt 1,32 Millionen Dollar wert, könnte dieser Betrag von Bitcoin heute für etwa 3,5 Milliarden Dollar liquidiert werden.

Kryptowährung Nachrichten vom 5. April 2020

Das Wochenende war, was den BTC-Preis betrifft, ziemlich ereignislos. Die größte und populärste Krypto-Währung handelte weiterhin in der hohen 6.000-Dollar-Grenze und wurde zum Zeitpunkt der Veröffentlichung mit knapp über 7.000 Dollar bewertet.

Wie BeInCrypto letzte Woche berichtete, deuten einige Prognosen darauf hin, dass es von hier aus nur vorübergehend schlechter werden wird, bevor Bitcoin Profit irgendwann im September 2020 ein Allzeithoch erreicht.

Falls Sie an diesem Wochenende zu beschäftigt waren, um sich über die jüngsten Ereignisse in der Welt der Krypto-Währungen zu informieren, hier eine kurze Zusammenfassung:

Bitcoin Profit ist einer der bekanntesten Anbieter für Bitcoin Trading Roboter

Bitcoin hat bereits den Tiefpunkt erreicht (nach sechs On-Chain-Metriken)

Der Anbieter von Blockchain-Daten und Informationen, Glassnode, hat in letzter Zeit verschiedene Charts und On-Chain-Metriken überprüft, um die allgemeine Marktstimmung seit dem Flash-Crash von Bitcoin am 12. März zu beurteilen. Laut seinen Ergebnissen gibt es mindestens sechs Schlüsselkennzahlen, die sich offenbar von einer Zone erholt haben, die aufgrund historischer Präzedenz als Markttiefstellung eingestuft werden kann.

Vereinfacht ausgedrückt, besagt die Glassnode-Studie, dass Bitcoin nach einigen Monaten der Überbewertung nun in die unterbewertete Zone gesunken ist.

Hat Satoshi Nakamoto bewusst Bitcoin-Halbierungen geplant mit den US-Präsidentschaftswahlen zusammenfallen?

Einige behaupten, dass Satoshi die Halbierung der Ereignisse mit den US-Präsidentschaftswahljahren in Einklang bringen wollte. Die plausiblere Erklärung wäre vielleicht, dass der „Zufall“ wahrscheinlich aus der Kausalität geboren wurde. Man beachte, dass Bitcoin aus der Finanzkrise von 2008 geboren wurde und sich danach etwa alle vier Jahre halbieren sollte. Zufällig treten politische Instabilität und Wirtschaftskrisen in der Regel während der Wahlsaison und bei Machtwechseln auf.

Die Antwort auf diese Frage ist natürlich so spekulativ, wie sie in Anbetracht der Tatsache, dass der schwer zu fassende Bitcoin-Schöpfer seit über einem Jahrzehnt verschwunden ist, nur noch spekulativ sein kann. Aber es ist faszinierend und dennoch eine Überlegung wert.

Lesen Sie den gesamten Artikel

Supersouveräne“ Währungen wie Bitcoin und Waage könnten das Bedürfnis der Stunde sein

OKEx-CEO Jay Hao erklärte kürzlich, dass das globale Währungssystem kaputt sei und die Bemühungen der Federal Reserve zur Wiederbelebung der Wirtschaft vor dem Hintergrund der COVID-19-Krise vergeblich seien. Hao betonte, dass der Druck von immer mehr Fiat die Produktions- und Versorgungslinien in einer abgeriegelten Welt nicht auf magische Weise wieder in Gang bringen wird, und wies auf eine Alternative hin, die die Krypto-Evangelisten seit fast einem Jahrzehnt vorschlagen.

Er führte weiter aus, dass nur supersouveräne Währungen wie Bitcoin oder die Waage von Facebook den Weg zu einem ausgewogeneren System ebnen könnten.

Wird Warren Buffett eine 180-Grad-Drehung bei Bitcoin machen?

Was für einen Unterschied ein Monat machen kann. Es war gerade März, als der kultige Geschäftsmagnat und Investor Warren Buffett zu Protokoll gab, dass er Fluggesellschaften nicht im Stich lassen würde. Spulen Sie bis in den April vor, und es gibt neue Berichte, nachdem Buffet seine Anteile an Delta und Southwest um etwa 20% bzw. 5% reduziert hat.

Nun stellt sich die Frage, ob er bei Bitcoin den Kurs korrigieren wird, wie er es bei den Aktien der Fluggesellschaften getan hat. Immerhin könnte Buffett mit all dem freigewordenen Kapital nach einem Platz suchen, um es zu parken. Obwohl er bis zu diesem Zeitpunkt ein scharfer und lautstarker Kritiker digitaler Vermögenswerte war, würde es Sinn machen, sich jetzt für Bitcoin zu entscheiden, da Bitcoin im Gegensatz zu den angeschlagenen Fluggesellschaften auf dem Vormarsch ist.

Die CMC-Akquisition von Binance beleuchtet die Diskrepanz im Handelsvolumen der Börse

Die jüngste Übernahme von CoinMarketCap durch die Binance hat viele in der Kryptowährungsbranche schockiert. Viele sahen darin einen klaren Interessenskonflikt – könnte eine Webseite mit kryptoelektronischen Daten objektiv bleiben, wenn sie sich im Besitz einer Börse befindet?

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung behauptet CoinMarketCap, dass das reale 24-Stunden-Handelsvolumen von Binance etwa 1,3 Milliarden Dollar beträgt. Die Börse behauptet jedoch, dass sie fast 4 Milliarden Dollar hat.